Licht.Liebe.Leben

Diagnose: Darmkrebs

Nach der Diagnose Darmkrebs am 14. August 2013, 28 Tagen Bestrahlung, zwei Chemotherapieblöcken via Pumpe mit stationärer Aufnahme, wochenlanger künstlicher Ernährung, der großen OP am 27. November 2013 mit dem – für mich schrecklichen – künstlichen Darmausgang, drei weiteren Chemotherapien in Tablettenform und der Stomarückverlegung am 25. März 2014, Metastasenentfernung in der Lunge im Januar 2015 und Februar 2016, Portimplantierung, einer abgebrochenen Chemotheraphie, unendlichen Schmerzen, vielen Tränen und diversen Rückschlägen, habe ich heute eine andere Sicht auf das Leben im Allgemeinen und die Menschen im Besonderen.

Ich versuche ein „normales“ Leben zu leben. Erinnerungen mit meiner Familie zu schaffen… und kämpfe weiter. Denn Aufgeben war für mich nie eine Option.

 

 

Quelle:  Yvonne Bauer privat